Datev Übergabe Rechnungsnummer wird abgeschnitten Sage 50 Handwerk

Robert Gabriel
29-10-18

Die Anzahl der Stellen die bei der Übergabe DATEV übergeben werden, richtet sich danach welches Übergabe Format eingestellt wurde. Verwendet man das Format OBE werden die Rechnungsnummern auf 5 Stellen gekürzt, verwendet man das Format KNE werden die Daten 8stellig übergeben. 
Stellt man von OBE auf KNE um, sollte man auch zusätzlich den Eintrag in der Registry ändern.

Besonderheiten bei der Übergabe KNE
Die Übergabe im KNE Format ist erst ab dem HWP 2008 möglich.
Wenn nach KNE Format übergeben wird ist es notwendig, einen Schlüssel in der Registry zu setzen. In welchem die zu übergebende Kontonummernlänge angegeben wird.
Um zu erreichen, dass in den Vorlaufdaten der DATEV Dateien bei der Übergabe nach KNE die korrekte Stelligkeit übergeben wird, muss folgendermaßen vorgegangen werden:
Gehen Sie auf jedem Rechner, von dem aus die DATEV Übergabe erfolgen soll über Start / Ausführen.
Hier geben Sie dann "regedit" ein und bestätigen mit OK.

Gehen Sie anschließend unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Sage\Handwerk\"Version" des von Ihnen installierten Sage50Handwerk   \DATEV
Hier muss nun der Eintrag "Versionskennzeichen KNE" auf die von ihnen verwendete Stelligkeit der im Sage 50 Handwerk  hinterlegten Sachkontonummern angepasst werden.
Bsp: 5-stellige Sachkonten - 1,5,5,SELF und 8-stellige Sachkonten 1,8,8,SELF.

Um ihnen die Arbeit zu erleichtern, habe ich zwei SQL Skripte angefügt, einmal für die Version 2018 (6.1) und einmal für die Version 2019 (6.2) Die Dateien kann man entpacken und auf dem Desktop ablegen. Doppelklick darauf startet den Eintrag in die Registry. Es erscheint eine entsprechende Warnmeldung von Windows.

angehängte Dateien: Datev8stellen2019.zip, dateb8stellen2018.zip

Tags: Datevübergabe Sage 50 Handwerk
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich